Trading Konditionen

Welche Trading- und Rolloverzeiten haben Sie?

Wir haben an 5 Tagen die Woche für 24 Stunden geöffnet: Sonntags ab 0:00 Uhr Serverzeit (GMT+2 Stunden während der Sommerzeit und GMT+3 Stunden während der Winterzeit) bis Freitags 23:00 Serverzeit (GMT+2 Stunden während der Sommerzeit und GMT+3 Stunden während der Winterzeit).
Bitte beachten Sie, dass unser Kundensupport auch von Sonntag um 0:00 Serverzeit (GMT+2 Stunden während der Sommerzeit und GMT+3 Stunden während der Winterzeit) bis Freitags um 23:00 Uhr Serverzeit (GMT+2 Stunden während der Sommerzeit und GMT+3 Stunden während der Winterzeit) erreichbar ist. Rollover erfolgt täglich um 0:00 Uhr örtlicher Serverzeit.

Kann ich mehr Geld verlieren, als ich hinterlegt habe?

Wenn man einen hohen Leverage verwendet, besteht das inhärente Risiko, mehr Geld zu verlieren, als ursprünglich auf einem Trading-Konto hinterlegt war. Dies kann zu einem negativen Kontostand führen. Sie müssen in einem solchen Fall jedoch nicht befürchten, dass wir auf Inkassobüros zurückgreifen oder den Rechtsweg beschreiten, um unser Geld zurückzubekommen. Wir arbeiten mit einer Überziehungsgarantie: das bedeutet, dass wir automatisch einige oder alle Ihre laufenden Positionen zum bestmöglichen Preis schließen, wenn Ihre Verluste zu hoch werden- und das, bevor Ihr Kontostand ins Minus rutscht. Falls dieser Schutzmechanismus nicht wie geplant funktioniert und Ihr Kontostand unter außergewöhnlichen Umständen in den Negativbereich gerät, werden wir Ihren Kontostand einfach auf Null setzen. Anders gesagt- Sie können uns niemals Geld schulden, wenn Ihr Kontostand negativ wird.

Trading bei Markteröffnung und –schließung und offene Positionen über das Wochenende.

Bitte berücksichtigen Sie, dass in den Minuten vor bzw. nach der Eröffnung bzw. Schließung des Markts für das jeweilige Instrument Lücken („Gaps“) in den Marktpreisen auftreten können. Aufgrund der Volatilität in diesen Zeitperioden kann das Traden bei Eröffnung/Schließung des Marktes oder die Beibehaltung offener Positionen über das Wochenende oder Feiertage mit zusätzlichen Risiken behaftet sein, die bei jeder Tradingentscheidung miteinbezogen werden müssen. Diese Zeiträume werden explizit erwähnt, weil sie durch die geringste Marktliquidität gekennzeichnet sind und erhebliche Preisschwankungen sowohl beim Spread als auch beim Instrument an sich möglich sind.
Es besteht das signifikante Risiko, dass Stop-Loss-Orders zur Absicherung von über Nacht gehaltenen Positionen zu einem wesentlich ungünstigeren als dem aufgeführten Preis ausgeführt werden.

Bin ich auf eine bestimmte Anzahl an Trades beschränkt?

Mit einem Wort, nein. Wir haben keine Begrenzung auf die Anzahl der Transaktionen pro Tag, jedoch gibt es eine Begrenzung auf die Anzahl an Positionen, die zum selben Zeitpunkt parallel geöffnet sein können. Es sind gleichzeitig bis zu 300 Positionen auf Ihrem Demo- oder Live-Konto möglich. Diese Anzahl sollte für einen einzelnen Händler mehr als ausreichend sein.

Mobile trading

Für Android und iOS jetzt auch verfügbar
Mehr erfahren

FX Choice News

18/11/2019Warning of potential volatility: 19-22 November
Mehr erfahren

Kundenbewertungen

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns mitzuteilen, wie wir es tun.
Mehr erfahren

Sofort 24/5 Support